Über Christoph Wagner-Trenkwitz


Christoph Wagner-Trenkwitz ist Chefdramaturg der Volksoper Wien.

Er plant, schreibt, gestaltet und präsentiert Soireen, Matineen und Vorträge zu den großen Themen, Werken und Persönlichkeiten der Oper, Operette und des Musicals. Er entwickelt auch musikalische Specials für Hörfunk und TV, die er selbst präsentiert.

Bis Herbst 2016 war Christoph Wagner-Trenkwitz Intendant des Theatersommers Haag und verabschiedete sich mit der Produktion "Ein seltsames Paar".

Wagner-Trenkwitz begeistert sein Publikum mit Charme, Witz und einem tiefen Verständnis und Wissen um das „Universum Musiktheater”. Als Moderator, Conférencier oder Darsteller ist er auf vielen Bühnen (u.a. Volksoper Wien, Wiener Staatsoper, Salzburger Festspiele, Berliner Staatsoper, Bregenzer Festspiele) zu Hause.

Regelmässig moderiert Christoph Wagner-Trenkwitz die Radio Übertragung des Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker.

Zahlreiche Publikationen haben den Buchautor Christoph Wagner-Trenkwitz im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht, zuletzt die sehr persönliche Anekdotensammlung „Nochmal Schwan gehabt” (erschienen im Jahr 2015). Einen Überblick aller Bücher finden Sie hier.

Mit „Es grünt so grün… – Musical an der Volksoper” hat er ein Standardwerk geschaffen, das die Musical-Metropole Wien im Geiste Marcel Prawys zeigt. Regelmäßig ist er auch als (Lied)Texter und Übersetzer tätig.